Sie haben bei unserem Voting mitgemacht? Hier geht's zur Auflösung!

Umfrage-Auswertung
Kein Zwang zum Steuerwettlauf

Fast die Hälfte der compass-Leser glauben, dass es trotz Trump bei den deutschen Unternehmenssteuern keinen Handlungsbedarf gibt.

US-Präsident Donald Trump entlastet mit seiner Steuerreform die amerikanischen Unternehmen massiv. Aber nach Einschätzung der compass-Leser müssen andere Länder nicht notwendigerweise nachziehen, um konkurrenzfähig zu bleiben. 46,6 % der Teilnehmer der Umfrage halten das aktuelle Niveau in Deutschland für gerade richtig. 34,2 % sehen Trumps Steuerreform als Kriegserklärung und würden die Sätze auch in Deutschland gerne senken. Fast ein Fünftel (19,2 %) tendiert sogar zur gegenläufigen Bewegung. Sie fordern höhe Unternehmenssteuer – egal was der amerikanische Präsident macht.

Dieses Voting ist abgeschlossen – so haben Sie abgestimmt:

Droht ein weltweiter Steuerwettlauf?